Rihanna trauert um deutschen Starfotografen

Rihanna - "Heavenly Bodies: Fashion & The Catholic Imagination" Costume Institute GalaDer deutsche Modefotograf Peter Lindbergh ist diese Woche im Alter von 74 Jahren gestorben. Auf seiner „Instagram“-Seite steht seit dem 04.09.: „Mit großer Trauer verkünden wir das Ableben von Peter Lindbergh. (…) Er hinterlässt seine Frau Petra, seine erste Frau Astrid, seine vier Söhne und sieben Enkelkinder. Er hinterlässt eine große Lücke.“

Vor allem in der Welt der Modefotografie. Lindbergh machte Models zu Superstars. Er gilt als „Vater“ von Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Kate Moss. Entsprechend schwer wiegt sein Verlust in der internationalen Promiwelt. Musiksuperstar Rihanna widmete ihm beispielsweise einen rührenden „Instagram“-Beitrag. Zu einem gemeinsamen Bild mit Lindbergh schrieb sie: „Ich kann das immer noch nicht fassen. Wir haben eine Legende verloren, man!“

Apropos Rihanna: Die Sängerin dürfte demnächst mal wieder mit neuer Musik glänzen.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.