Sarah Connor über ihr zweites Leben

Sarah Connor 30359115-1 bigFrüher hat Sarah Connor auf Englisch gesungen, seit einigen Jahren macht sie das jetzt auf Deutsch – und kommt damit richtig gut an.

Im „ZDF morgenmagazin“ erzählte sie gestern (23.09.): „Der große Unterschied zu meinem ersten Leben – sage ich immer – ist, dass ich meine Songs jetzt selber schreibe, meine eigenen Geschichten. Das ist für mich die größte Errungenschaft. Und was mich wirklich sehr glücklich macht, ist, dass es auch mit den Leuten connected und dass man es nachvollziehen kann. Dass ich nicht alleine bin mit meinen Gedanken. Das freut mich sehr.“

Sarah Connor schoss im Juni übrigens direkt mit ihrem neuen Album „Herz Kraft Werke“ an die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts.

Foto: (c) Universal Music / Nina Kuhn

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.