US-Charts: Taylor Swift schnappt sich Rekord von Billie Eilish

Taylor Swift - 2019 Billboard Music Awards - ArrivalsTaylor Swift kann wahrlich stolz auf ihr aktuelles Werk „Lover“ sein. Die Platte stieg nicht nur in dieser Woche auf Anhieb auf Platz eins der US-Album-Charts ein, sondern jeder einzelne Song der 18 Tracks konnte sich zudem noch in den Hot 100 der US-Single-Charts platzieren, berichtet „billboard.com“. Damit holt sich die Sängerin den Rekord von ihrer Kollegin Billie Eilish, die dies zuvor mit den 14 Songs ihres Debüts „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ schaffte.

Hier alle Platzierungen von Taylor Swifts Songs von „Lover“:

No. 4, „You Need to Calm Down“
No. 10, „Lover“
No. 11, „ME!,“ feat. Brendon Urie
No. 23, „The Man“
No. 28, „I Forgot That You Existed“
No. 29, „Cruel Summer“
No. 38, „The Archer“
No. 45, „Paper Rings“
No. 49, „Miss Americana & The Heartbreak Prince“
No. 51, „I Think He Knows“
No. 57, „Cornelia Street“
No. 62, „London Boy“
No. 63, „Soon You’ll Get Better,“ feat. Dixie Chicks
No. 67, „Death by a Thousand Cuts“
No. 75, „Afterglow“
No. 77, „False God“
No. 89, „Daylight“
No. 92, „It’s Nice to Have a Friend“

Foto: (c) LVN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.