Campino: „Rammstein“ hat viele Parallelen zum Theater

Campino 30348218-1 big„Die Toten Hosen“ und „Rammstein“ zählen zweifelsfrei zu den ganz großen deutschen Bands. Seit Jahrzehnten feiern sowohl die Düsseldorfer als auch die Berliner einen Erfolg nach dem anderen. Trotzdem konnte „Hosen“-Frontmann Campino mit Till Lindemann und Co. anfangs nicht viel anfangen. Eine Meinung, die der 57-Jährige inzwischen aber geändert hat.

Im „Rolling Stone“-Interview sagte er: „Es ist ja kein Geheimnis, dass ich die Band am Anfang nicht richtig verstanden habe – vielleicht weil ich den Fehler gemacht habe, sie mit uns zu vergleichen und unsere Herangehensweisen gleichzusetzen. Dabei haben sie eine ganz andere künstlerische Herangehensweise als wir. Rammstein ist in meinen Augen ein Projekt, das viele Parallelen zum Theater besitzt. Die Musiker steigen in Rollen, und nach dem Konzert verlassen sie diese wieder. Sie bringen Kunstfiguren auf die Bühne, mit denen sich die Zuschauer befassen, darüber diskutieren und streiten können, aber die Band wird es nicht kommentieren. Auch den Humor hinter Rammstein habe ich lange nicht kapiert. Ihr letztes Album ist ja voll davon – ich kann zwischen den Zeilen sehen, wie sie sich dabei amüsiert haben. Fest steht, dass sie qualitativ wahnsinnig hochwertig arbeiten, unheimlich kreativ sind, vom Cover bis zum Video stimmt bei ihnen immer alles – das nötigt mir großen Respekt ab.“ Respekt, dem die „Toten Hosen“ jetzt mit einer ganz bestimmten Coverversion auf ihrem neuen Album Ausdruck verleihen. Campino ergänzte: „All das machte es für mich schon stimmig, den Song ‚Ohne Dich‘ zu covern – als ernstgemeinten Hutzieher.“

„Ohne Dich“ befindet sich auf der Tracklist des neuen Albums „Alles ohne Strom“, das am 25. Oktober erschienen ist.

Foto: (c) FirstNews

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.