Deutsche Album-Charts: Gleich vier Neueinsteiger

Capital Bra ist nicht nur in den Offiziellen Deutschen Single-Charts allgegenwärtig, sondern nimmt in dieser Woche mit seinem neuen Album „Berlin lebt 2“ zusammen mit Samra auch gleich die Poleposition ein, wie „GfK Entertainment“ bekannt gibt.

„Seeed“ steigen mit ihrer neuen Platte „Bam Bam“ auf Platz Zwei ein, gefolgt von den „Kastelruther Spatzen“ mit „Feuervogel fliegt“ auf Platz Drei. „United Alive“, das neue Werk von „Helloween“, sichert der deutschen Speed-Metal-Band den vierten Platz.

Schlusslicht bilden die „Beatles“ mit ihrer 1969 erschienenen Platte „Abbey Road“.

Foto: (c) Team Kuku / GfK Entertainment

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.