„Green Day“ und das haareraufende Album

Green Day 30354891-1 big Billie Joe Armstrong ist verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Sound für seine Band „Green Day“ gewesen. Deswegen hat sich der Frontmann zu den Wurzeln des Rock’n’Rolls begeben.

Dem „Rolling Stone Magazine“ sagte der Rocker: „Ich wusste, dass ich etwas anderes machen wollte. Ich mochte schon immer die britische Mod-Musik aus den Sechzigern. Aber ich wollte dahingehen, wo die Quelle war und sehen, ob ich etwas Soul durch den ‚Green Day‘-Filter ziehen kann. Ich musste vieles ausprobieren, ich habe mir dabei oft die Haare gerauft.“

Doch Armstrong hat es geschafft und so entstand „Father Of All…“, das kommende Album von „Green Day“. Dieses erscheint am 07. Februar 2020.

Foto: (c) Frank Maddocks / Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.