Harry Styles: Mode aus der Gruft

Harry Styles 1133733-52146I44623 bigHarry Styles ist bekannt für seine ausgefallen Outfits. Er legt großen Wert auf sein Erscheinungsbild und konterkariert so gerne die festgefahrenen Images von Popstars – besonders wenn sie aus Boybands stammen. Beispielsweise auf der diesjährigen Met-Gala. Dort trug er einen schwarzen Jumpsuit mit Spitzen-Oberteil und High Heels.

Doch wo bewahrt der 25-Jährige seine Klamotten auf? In einem Kleiderschrank auf jeden Fall schon einmal nicht. Designer Harris Reed, der schon einige Looks von Harry kreiert hat, verrät jetzt in einem Interview mit der britischen Ausgabe von „GQ“, wo der Sänger seine gesamten Bühnen-Stylings versteckt: „Ich kann nicht sagen, wo es ist, aber alles kommt in ein Archiv. Es ist wie eine riesige Kühltruhe – eine gefrorene Gruft – irgendwo in London.“

Dieser Kühlschrank soll zusätzlich eine 24-Stunden-Überwachung haben, auf die man über ein Tablet zugreifen kann. Harris erklärt weiter, dass die Gruft extra für seine Outfits angefertigt wurde, damit sie alle erhalten werden können.

Foto: (c) Sofi Adams / Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.