Jared Leto hat seinen Kopf verloren

Jared Leto - LACMA Art + Film GalaManchmal geht man ein bisschen planlos oder auch kopflos durchs Leben. Bei Jared Leto ist das wortwörtlich zu nehmen. Bei der diesjährigen Met Gala tauchte der Musiker nämlich mit einer Maske seines Kopfes unter dem Arm auf, doch jetzt ihm dieser irgendwie abhandengekommen.

Als der 47-Jährige nämlich vom „GQ Magazine“ gefragt wurde, was er nach diesem Abend mit seinem Kopf gemacht hat, meinte Leto: „Ehrlich, ich habe keine Ahnung. Ich denke, irgendjemand hat ihn gestohlen. Wenn ihn irgendwer da draußen findet, bringt ihn bitte zum nächsten Gucci-Laden im Austausch für ein paar dreckiger Sneakers.“

Das diesjährige Motto der Met-Gala lautete camp, also theatralisch und aufgedonnert. Da passte der Kopf unterm Arm gut dazu.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos