Justin Bieber wird erneut verklagt

Justin Bieber Sighted in Los Angeles on February 26, 2017 - 2Justin Bieber wird mal wieder verklagt. Diesmal von Fotograf Robert Barbera, der behauptet, dass der Sänger sein Foto gestohlen habe. Das berichtet die „BRAVO“. Es geht um ein Bild von Bieber mit seinem Kumpel und Pastor Rich Wilkerson in einem Auto. Dieses Foto hatte der Sänger im März auf seinem „Instagram“-Account gepostet – Urheber ist aber Barbera, und der holte sich deswegen jetzt einen Anwalt.

In einem offiziellen Dokument heißt es laut „BRAVO“: „Barbera ist und war der alleinige Eigentümer aller Rechte an dem Foto inklusive des Copyrights.“ Weiter berichtet die Zeitschrift online: „Außerdem habe Justin Bieber weder eine Lizenz für das Bild erworben, noch hatte er die Erlaubnis oder Einwilligung des Fotografen, um das Bild zu veröffentlichen. Nun steht eine Schadensersatzforderung von etwa 135.000 Euro für den frisch gebackenen Ehemann an.“

Seine Frau Hailey wird das wohl nicht so toll finden, schließlich sollen die beiden – Gerüchte zufolge -Geldprobleme haben.

Foto: (c) gotpap / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.