Niels Frevert über sein Album “Putzlicht”

LooMee TV BerlinSeit Anfang September ist das neue Album “Putzlicht” von Niels Frevert draußen. Die melancholische Art des Musikers passt perfekt zum Herbst.

Im Interview mit “muensterschezeitung.de” sagte der 51-Jährige: “Wir hätten es früher veröffentlichen können, aber im Sommer sollte es definitiv nicht erscheinen. Es ist von meinen Alben aber auch nicht das Herbstlichste: Es hat wenig Balladen, wenig Streicher – dafür viele Uptempo-Songs und viele Gitarren. Aber egal, was ich mache – ich könnte mich auch auf den Kopf stellen –, es hat immer etwas leicht Melancholisches. Insofern passt es in den Herbst, obwohl es ein kraftvolles und strahlendes Album geworden ist.”

Im Oktober ist Niels Frevert übrigens auf Deutschland-Tour.

Foto: (c) LooMee TV