Robbie Williams will immer noch ein Box-Match mit Liam Gallagher

Robbie Williams - GQ Men of the Year Awards 2012 - 3 Der Streit zwischen Robbie Williams und Liam Gallagher ist im Laufe der Jahre vielleicht etwas abgeklungen, aber vorbei ist er offenbar noch lange nicht. Das hat der Sänger jetzt erneut bewiesen und in einem Interview mit dem „GQ Hype Magazine“ verlauten lassen, dass er seinen Konkurrenten zu einem Boxing-Match herausfordert.

Wörtlich sagte Williams: „Das würde ich gerne machen. Es müsste allerdings ein professioneller Kampf sein. Ich habe gesehen, wie viel KSI und Logan Paul für ihren Kampf verdient haben und ich denke, wir könnten das vernichtend schlagen. Ich glaube, in den Nuller-Jahren wollte Liam sich bei einer verlassenen Zugstation treffen oder so. Das möchte ich nicht machen. Wenn das passiert muss es allen möglichen Schnickschnack geben. Liam und ich würden eine wundervolle Sache machen.“

In den Neunziger begann der Streit zwischen den beiden, als Liams großer Bruder Noel, Robbie Williams als den fetten Tänzer von „TakeThat“ bezeichnete. Ein paar Jahre danach fing Liam an, Nicole Appleton zu daten, die Ex-Freundin von Williams. Anschließend folgten mehrere öffentliche Kampfangebote von beiden Seiten.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.