Sophia Loren für Lebenswerk geehrt

Sophia Loren - "Dark Places" Los Angeles PremiereSophia Loren ist für ihr Lebenswerk geehrt worden. Das berichtet unter anderem die „abendzeitung“. Die 85-Jährige nahm den „Europäischen Kulturpreis“ in der Wiener Staatsoper entgegen. Sie gelte als die Botschafterin ihrer Heimat und habe mit ihrem einzigartigen Talent eine erfolgreiche Karriere in der internationalen Film-Welt hingelegt, hieß es über die Auszeichnung.

Geehrt wurde die 85-Jährige aber nicht nur als Schauspielerin, sondern auch für ihr Engagement als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR).

Zwischen 1957 und 1964 avancierte Loren mit Filmen wie „Hausboot“ und „Es begann in Neapel“ zum Hollywood-Star. 1962 gewann sie für „Und dennoch leben sie“ den Oscar in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“.

Foto: (c) PR Photos