Charli XCX braucht es hektisch

Charli XCX - GQ Men of the Year Awards 2019 Heute London, morgen Los Angeles und übermorgen Tokio – was für viele Stars ein notwendiges Übel ist, liebt Charli XCX geradezu.

Gegenüber „I-D Vice“ meinte die Sängerin nämlich: „Ich mag es hektisch, denn wenn ich stoppe, dann breche ich zusammen. Dann werde ich von harten Gedanken bombardiert: ‚Was mache ich?‘ und ‚Was werde ich in zehn Jahren machen?‘ Die echte Scheiße passiert und dann weine ich. Deswegen mag ich es, wenn ich gut beschäftigt bin, denn das ist aufregend. Ich habe viel mehr kreative Ideen, wenn ich das Gefühl habe, ich habe nicht die Zeit, mich ausführlich damit zu beschäftigen. Ich kann Millionen von Dingen anfassen und davon inspiriert werden.“

Kein Wunder also, dass Charli XCX bereits an einem neuen Album arbeitet, obwohl ihre aktuelle Platte noch gar nicht lange draußen ist.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.