„Coldplay“ gegen Waffen-Gewalt mit neuem Song

Coldplay 30364372-1 big„Coldplay“ haben einen weiteren Song ihrer neuen Platte „Everyday Life“ veröffentlicht. Auf ihrem offiziellen „Instagram“-Account haben die Jungs einen Ausschnitt des Titels gepostet. „Guns“ heißt der Track, in dem sich Frontmann Chris Martin mit einem durchaus zynischen Text Gedanken über die Waffengewalt in den USA macht.

Außerdem geht es auch um die Tragik eines Waffengesetzes, das es den meisten Menschen erlaubt, ohne Weiteres an großkalibirige Waffen zu kommen. In dem „Instagram“-Teaser heißt es: „Alle Kinder formen ihre Finger und Daumen zu Pistolen. Macht Werbung für eine Revolution. Bewaffnet euch, wenn es soweit ist. Das Urteil dieses Gerichtes lautet: ‚Wir brauchen mehr Knarren.'“ Dazu ist ein animiertes Schussfeld zu sehen. Gemacht wurde das von Diane Martel, die auch schon Videos für Miley Cyrus und Beyoncé gedreht hat.

Das Doppelalbum „Everyday Life“ von „Coldplay“ erscheint am 22. November.

Foto: (c) EMI

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.