Die „Killerpilze“ brauchen eine Pause

Killerpilze 111117 Aktuell sind die „Killerpilze“ mit ihren neuen Album „Nichts ist für immer“ auf ihrer vorerst letzten Tour. Ende des Jahres will die Band nämlich eine Pause einlegen. Wieso gerade jetzt, das verriet Bandgründer Fabian Halbig im Interview mit dem „Spiegel“.

Er sagte: „Wir lieben es, zusammen auf der Bühne zu stehen, wir sind eine gut geölte Maschine, die seit Anfang an ununterbrochen rollt. Gerade nach dem Kinofilm vor zwei Jahren, in dem wir unsere komplette Bandgeschichte erzählen, haben wir vielleicht gemerkt, dass wir den ersten Teil unserer Geschichte auserzählt haben. Irgendwann feierst du auch nicht mehr jeden Song, wenn du ihn live spielst, und brauchst einen neuen Kick. Und das ist vielleicht der Moment, wo so eine Pause kommen muss.“

Und hier die Live-Termine im deutschsprachigen Raum:

15.11. Frankfurt, Nachtleben
16.11. Würzburg, B-Hof
21.11. Leipzig, Naumanns
22.11. Hamburg, Markthalle
23.11. Osnabrück, Rosenhof
29.11. Saarbrücken, Garage
30.11. Düsseldorf, Tube
07.12. Wien, B72
21.12. München, Backstage Werk

Foto: (c) Lohmeyer Save The Day Management

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.