Eminem über Prügel an Rihanna: „Würde auch schlagen“

Eminem Pressebilder 2017 - 061217 bigDie Bilder der heftig verprügelten Rihanna gingen vor einigen Jahren um die Welt. 2009 zerbrach die Beziehung zwischen der Sängerin und ihrem Kollegen Chris Brown, weil dieser sie in Folge eines Wutanfalls mehrmals ins Gesicht schlug. Seither ist der R’n’B-Künstler für viele Leute eine Persona non grata, ein Unmensch. Einer, der sich jetzt allerdings überraschend auf seine Seite schlägt, soll Eminem sein.

Laut „Daily Mail“ will ein Insider in einem bisher unveröffentlichten Song des 47-Jährigen folgende Passage gefunden haben: „Natürlich bin ich auf Chris Browns Seite. Ich würde ein Miststück auch schlagen.“

Sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, wäre das ein ziemlich überraschender Sinneswandel. Eminem arbeitete schon öfter erfolgreich mit Rihanna zusammen.

Foto: (c) Craig McDean / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.