Fabian von „Killerpilze“: „Wir sind nicht mehr so süß wie früher“

Killerpilze 111117 Die „Killerpilze“ blicken auf eine 17-jährige Bandkarriere zurück. Doch heute werden die Jungs um Bandgründer Fabian Halbig auf der Straße oft nicht erkannt. Wieso das so ist, das erklärte der Schlagzeuger im Interview mit dem „Stern“.

Er sagte: „Wir sind auch nicht mehr so süß. Wir waren gerade erst auf dem 50. Geburtstag unseres ehemaligen Bodyguards, den wir damals tatsächlich dringend brauchten. Das hat sich verändert. Ich erinnere mich, als ich zwei Jahre nach dem Hype 2009 nach München zum Einkaufen gefahren und nicht mehr direkt erkannt worden bin. Oder im Kino.“

Der Musiker gab auch, zu, dass das schon weh tut. Er sagte dazu: „Na klar – weil man es erst mal in Relation zum eigenen Erfolg setzt. Aber mit ein bisschen Abstand bin ich ehrlich gesagt wahnsinnig froh, wie es jetzt ist. Man wird erkannt, aber die Mädels campen auch nicht mehr vor der Haustüre.“

Foto: (c) Lohmeyer Save The Day Management