„Gorillaz“ stürmen weltweit die Kinos

Damon Albarn 30347016-1 bigNur für einen einzigen Abend, dafür aber richtig: Am 16. Dezember kommen die „Gorillaz“ weltweit in ausgewählte Kinos und zwar mit dem Dokumentarfilm „Reject False Icons“.

Wie „Warner Music“ verlauten lässt, gibt der Streifen Einblicke in das Wirken der weltweit erfolgreichsten virtuellen Band und zeigt das Leben der Band-Mitbegründer Damon Albarn und Jamie Hewlett, den Produzenten Remi Kabaka und James Ford sowie zahlreiche Gastkünstler backstage. Für die Produktion hat Regisseur Denholm Hewlett die Band drei Jahre lang auf Schritt und Tritt begleitet, auch die Entstehung der zwei Alben „Humanz“ und „The Now Now“, sowie die bisher ambitionierteste Welttournee der Band mit Konzerten quer durch Europa, Nordamerika, Südamerika und Mexiko, abgerundet mit den bandeigenen Demon Dayz Festivals im UK und den USA. Der Film zeigt nie zuvor veröffentlichtes Material, in dem die virtuelle Welt auf die reale trifft.

Der Ticketverkauf beginnt am Mittwoch (27.11.) auf der Website „www.rejectfalseicons.com“. Und hier die bisher bestätigten deutschen Kinos:

Hannover, Astor Grand
Nürnberg, Cinecittá
Köln, Im Mediapark 1
Berlin, UCI KINOWELT Colosseum
Düsseldorf, UCI KINOWELT Düsseldorf
Dresden, UCI KINOWELT Elbe Park
Hamburg, UCI KINOWELT Mundsburg
Bochum, UCI KINOWELT Ruhr Park

Foto: (c) Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.