„Joker“ knackt Milliardenmarke

Joaquin Phoenix - Celebrity Sightings in Los Angeles on October 1, 2019 - Studio LotAls erster nichtjungendfreier Film hat es die neue „Joker“-Verfilmung geschafft, alle Box-Offices zu sprengen. Die Macher von Warner Brothers und Filmexperten waren sich früh einig, dass der Streifen bereits nach kürzester Zeit gigantische Einnahmen einspielen würde.

Das Branchenmagazin „Variety“ verriet jetzt, dass der Kinoblockbuster nun offiziell die eine-Milliarde-Dollar-Marke geknackt hat und somit nach US Norm der erste, als „R-Rated“ eingestufte, also nicht jugendfreie Film ist, der diese Schallmauer durchbrochen hat.

Mit diesen Rekord-Einnahmen darf sich der „Joker“ neben großen Blockbustern wie „Avatar“ und „Titanic“ einreihen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.