Kanye West will Gefängnisreform

Kanye West 30349859-1 bigKanye West sieht sich in letzter Zeit mit den großen Aufgaben dieser Welt konfrontiert. Er sieht sich von Gott selbst beauftragt, Großes zu vollbringen, er hat ein Album veröffentlicht und jetzt folgt er dem Vorbild seiner Frau Kim Kardashian und kritisiert das Justizsystem der Vereinigten Staaten.

Gegenüber „TMZ“ sagte er: „Das ist es, was Gott will. Weltfrieden, wie wäre es damit? Einer von drei Afroamerikanerin sitzt im Gefängnis. Ich möchte Wege ebnen, Leute zu befreien, Minderheiten zu befreien, Menschen mit psychischen Problemen zu befreien, ich möchte Gespräche eröffnen und führen. Manche Menschen werden für ein Jahr eingesperrt, andere für fünf, weil sie sich die Kaution, die meist tausende von Dollar kostet, nicht leisten können. Über diese Dinge, denken wir heute nach.“

Neben all diesem Engagement findet Kanye West noch Zeit mit seinem Chor in riesigen Kirchen aufzutreten.

Foto: (c) Universal Music / Fabien

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.