Kerstin Ott: “In meinen Augen kommt man nur mit Ehrlichkeit und Offenheit weiter”

Kerstin Ott - 30320493-1Seit 01. November ist das Album “Ich muss dir was sagen” von Kerstin Ott auf dem Markt.

Gegenüber “queer.de” erklärte die Sängerin, die 13 Songs des neuen Werks seien deutlich ernster als die auf den Vorgängern. Sie sagte: “In meinen Augen kommt man nur mit Ehrlichkeit und Offenheit weiter. Das Publikum hat ein Gespür dafür, ob ein Künstler aufrichtig ist, oder ob er ihm nur etwas vorspielt (…) Schwere Zeiten gehören zum Leben einfach dazu. Es ist immer wieder schön, meine negativen Erlebnisse mit meinen Fans teilen zu können und ihnen so vielleicht Mut und Trost zu geben, mit ihren Sorgen nicht alleine auf dieser Welt zu sein.”

Wie “Wunderweib” berichtet, hat Kerstin Ott den Titelsong “Ich muss Dir was sagen” und das Liebeslied “Mein Herz steht still” ihrer großen Liebe Karolina Köppen gewidmet, mit der sie seit 2017 verheiratet ist.

Foto: (c) Ben Wolf