Lukas von „Deine Freunde“: „Wir haben den Humor gefunden, für die Leute, die uns hören“

Deine Freunde 30365099-1 bigFrüher waren eher Kinder die Zielgruppe der Band „Deine Freunde“, heute sind es eher die Eltern oder sogar die ganze Familie. Über diese Entwicklung erzählte Bandgründer und Sänger Lukas Nimscheck im Interview mit „laut.de“.

Der 31-Jährige sagte: „Das war keine von uns gemachte Entwicklung, das kam vom Publikum. Wir haben das nicht forciert, überhaupt nicht. Sondern irgendwann hat unser Manager Danny gesagt: ‚Ey, wir haben heute übrigens 60 Prozent Eltern und 40 Prozent Kinder im Publikum.‘ Und wir so: Äh … okay. Dann haben wir natürlich angefangen, unseren Humor da ein bisschen dran anzupassen, zu schauen: Welcher Humor funktioniert auf beiden Ebenen. Man könnte einen total erwachsenen Humor haben, der auch mal unter die Gürtellinie zielt. Das kannst Du bei so einem Publikum natürlich nicht machen. Daran haben wir dann lange gefeilt, deswegen sag‘ ich jetzt: So ungefähr seit zwei Alben haben wir den Humor gefunden, für genau die Leute, die uns hören.“

Letzten Freitag (22.11.) ist übrigens das neue Album „Helikopter“ von „Deine Freunde“ rausgekommen. 2020 geht die Band damit auch auf Tour.

Foto: (c) Universal Music