Mark Feehily: „Westlife“ als Baby-Vorbereitung

Mark Feehily - British LGBT Awards 2017Wie bereitet man sich am besten auf die schlaflosen Nächte als Vater vor? Offenbar, in dem man Mitglied einer Boyband ist. Das behauptet zumindest Mark Feehily von „Westlife“.

Dem „Mirror“ sagte der Sänger, der letzten Monat zum ersten Mal Papa geworden ist: „Es gab schon vorher aus anderen Gründen schlaflose Nächte. Mitglied bei ‚Westlife‘ zu sein hat mir zu 100 Prozent dabei geholfen, zu aberwitzigen Zeiten am Morgen aufzustehen und Dinge zu tun, wenn man eigentlich schlafen möchte. Es hat sich nur verändert, dass ich jetzt um 03 Uhr morgens aufstehe und das Baby füttere, anstatt in eine Frühstückssendung zu gehen.“

Mark Feehily und sein Verlobter Cailean O’Neil haben übrigens die kleine Layla mit Hilfe einer Leihmutter bekommen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos