Mick von „Simply Red“ macht sich Sorgen um die Stimme von Liam Gallagher

Mick Hucknall - BBC2 Radio Live 2019 - ConcertMick Hucknall ist Gründer und Frontmann der Band „Simply Red“ und mit dieser seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs. Seine Stimme klingt heute noch so, wie früher. Bei Liam Gallagher hingegen, hört sich die Stimme anders an als damals.

Dazu sagte Mick Hucknall im Interview mit „Krone“: „Ich habe mich einfach immer gut darum gesorgt. Ich rauche hier und da etwas Weed, war aber nie ein starker Raucher. Ich habe auch nie harten Stoff wie Whiskey getrunken, sondern nur etwas Wein. Außerdem rede ich sehr wenig und all diese Dinge sind wohl verantwortlich dafür, dass die Stimme so gut gehalten hat. Außerdem habe ich eine gewisse Technik, wie ich Hals, Stimme, Zunge und Atmung einsetze. Die Stimme ist mein Instrument. Liam klingt manchmal ein bisschen heiser und so verlierst du auf Dauer die Kraft. Ich hoffe, er beschädigt seine Stimme nicht zu stark.“

„Simply Red“ sind 2020 übrigens wieder auf Tour, mit ihrem Album „Blue Eyed Soul“, das Anfang November erschienen ist.

Foto: (c) Landmark / PR Photos