Nathalie Tineo: „Heute bin ich dankbar für meine Erfahrungen“

Nathalie Tineo 30365269-1 bigVor wenigen Tagen ist die neue Single „Einen Scheiß muss ich“ von Nathalie Tineo auf den Markt gekommen, und das, obwohl die heute 37-Jährige keine guten Erfahrungen mit der Musikindustrie gemacht hat. Einst erhielt sie nämlich eine Absage wegen ihrer Figur.

Auf „Instagram“ schrieb die Sängerin: „Heute bin ich dankbar für meine Erfahrungen, weil sie mich zu der Person geformt haben, die ich bin. Und auf die Nathalie bin ich stolz! Noch stolzer macht es mich euch meine neue Single vorstellen zu dürfen ‚Einen Scheiß Muss Ich‘! Diese ist quasi eine One-Woman Show, denn diesmal mache ich alles alleine und so wie es sich für mich richtig anfühlt.“

Insgesamt fällt das Zeugnis, das Nathalie Tineo der Plattenindustrie ausstellt, nicht gut aus. Sie sagte gegenüber „RTL“: „Sie ist ziemlich oberflächlich und sieht nicht das Potenzial in einem Künstler, um ihn langfristig aufzubauen. Den Jugendlichen werden keine echten Leute als Vorbild vor die Nase gesetzt, sondern vermeintlich perfekte Illusionen.“

Foto: (c) Christian Barz / Warner Music