„Provinz“: Album und Tour

LooMee TV Potsdam 146Mit ihrer Debüt-EP „Reicht dir das“ haben die Newcomer „Provinz“ ihren großen Durchbruch gefeiert. Im April 2020 soll dann das Debütalbum mit dem Titel „Wir bauten uns Amerika“ folgen, berichtet „Warner Music“. Auf der offiziellen Webseite der Band „provinzband.com“ heißt es dazu: „Das sagenumwobene Amerika: es gab wohl keinen Ort auf der Welt, der von unserer Provinz gefühlt weiter weg sein konnte. Heute sind wir an einem Punkt, dass wir uns einfach unser eigenes Amerika bauen: wir produzieren unser erstes Album zusammen. Und wir brechen aus der Provinz in die Welt auf, auch das wollten wir damit zum Ausdruck bringen.“ Und die passenden Tourtermine dazu stehen auch schon fest. Demnach bereist die Indie-Band im April und Mai 2020 Deutschland und gibt insgesamt elf Konzerte.

Hier die Termine:

16.04. Osnabrück, Popsalon Festival
17.04. Erlangen, E-Werk
18.04. Leipzig, Naumanns (Felsenkeller)
23.04. Köln, c/o pop Festival, Kulturkirche
24.04. Berlin, Badehaus
25.04. Hamburg, Nochtspeicher
26.04. Hannover, Lux
29.04. Münster, Gleis 22
30.04. Frankfurt, Ponyhof
02.05. Stuttgart, Rosenau
03.05. München, Drossel & zehner

Foto: (c) LooMee TV