Tarja: „Die Bühne ist für mich wie ein zweites Zuhause“

Tarja 30365030-1 bigIm kommenden Jahr geht Ex-„Nightwish“-Sängerin Tarja mit ihrem Solo-Album „The Raw“ auf Tour. Was immer auffällt, wenn die gebürtige Finnin auf der Bühne steht: Sie verstellt sie nie und ist immer sie selbst.

Im Interview mit „burnyourears.de“ sagte die 42-Jährige dazu: „Ich kann mich nicht verstellen. Ich bin vor meinem Publikum jede Nacht nackt und demütig. Klar, ich bin theatralisch, weil ich schon mein ganzes Leben lang das Theater liebe. Aber das hat nichts damit zu tun, dass ich in den Songs immer noch ich selbst bin. Ich bin eine Geschichtenerzählerin, welche die Möglichkeit liebt, Menschen fühlen zu lassen. Das ist meine Berufung in diesem Leben.“ Weiter fügte sie hinzu: „Ich bin selbstbewusst, weil die Musik und die konstante Arbeit, die ich dafür erbringe, mir das Gefühl geben, dass die Bühne mir gehört. Die Bühne ist für mich wie ein zweites Zuhause.“

Das Album „The Raw“ ist übrigens seit Ende August auf dem Markt.

Foto: (c) ear Music / Tim Tronckoe