Was sind die „International Music Awards“ und wer ist nominiert?

Billie Eilish 30356394-1 bigAm 22. November wird erstmals der International Music Award in Berlin verliehen. Der neue Musikpreis wird im Rahmen einer neuen Award-Show für die internationale Musikszene verliehen. Hier werden Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet, die ihre Innovationskraft unter Beweis stellen. Den Preis ins Leben gerufen hat Axel Springer, inhaltlich begleitet wird das Ganze vom „Rolling Stone“. Im IMA Panel entscheiden internationale Künstler und Künstlerinnen, Musikexperten und -expertinnen über die Nominierungen in den einzelnen Kategorien. Und das ist mit zum Beispiel Liam Gallagher, Charli XCX, Rufus Wainwright, Joy Denalane, Cro und vielen mehr hoch dekoriert.

In jeder der sechs Kategorien sind jeweils drei Künstler nominiert:

Commitment:

Lykke Li
Slowthai
Chance The Rapper

Style:

Mykki Blanco
Sade
Lizzo

Future:

Rosalía
Noname
Holly Herndon

Sound:

Solange
Little Simz
Anna Calvi

Visuals:

FKA Twigs
James Blake
Tierra Whack

Beginner:

Billie Eilish
Jorja Smith
King Princess

Des Weiteren wurden „Rammstein“ im Publikumsvoting des IMA für ihre Liveshow in der Kategorie „Performance“ als bester Live-Act des Jahres gewählt. Und auch Sting wird beim IMA mit dem „Hero“-Award für sein Lebenswerk geehrt. Moderiert wird der Abend von Billy Porter, seines Zeichens Emmy- , Tony- und Grammy-Preisträger und von Model Toni Garrn.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.