Brit Awards 2020: Jack Whitehall moderiert erneut

Jack Whitehall - GQ Men of the Year Awards 20172018, 2019 und jetzt auch 2020: Jack Whitehall ist bei den Brit Awards nächstes Jahr im Februar (18.02.) zum dritten Mal infolge der Gastgeber.

In einer Pressemitteilung lässt der Comedian laut „contactmusic.com“ dazu verlauten: „Ich bin erfreut, zum dritten Mal infolge zu moderieren und freue mich auf einen weiteren Abend, in dem ich mir hoffentlich nicht vor den größten Namen der Musikindustrie den Mund verbrenne.“ Zudem stehen auch schon die ersten Nominierten für einen Brit Award fest: Bea Kristi, Celeste und Joy Crookes können sich Hoffnung auf eine Trophäe in der Kategorie „Aufsteigender Star“, ehemals „Critics‘ Choice Award“, machen.

Wer von den Dreien den Preis in der Kategorie „Aufsteigender Star“ erhält, wird übrigens am 06. Dezember bekanntgegeben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos