Deutsche Album-Charts: Bushido und Animus holen sich den Thron

Bushido 30351159-1 thumb Die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts gehört in dieser Woche den Neueinsteigern Bushido und Animus mit „Carlo Cokxxx Nutten 4“.

Dagegen kommt auch Robbie Williams mit seinem „The Christmas Present“ nicht an und bleibt weiterhin auf dem Silberplatz, gibt „GfK Entertainment“ bekannt. Auch Sarah Connors „Herz Kraft Werk“ hält in dieser Woche auf der Drei die Stellung.

Nimo schafft es mit „Nimoriginal“ sich auf Anhieb die Vier zu sichern und das Schlusslicht bildet Alligatoah. Seine Platte „Schlaftabletten, Rotwein V“ tritt erneut in die Charts ein und das auf Platz fünf.

Foto via PGM

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.