Dua Lipa: Was es heißt, eine Frau zu sein

Dua Lipa - "Alita: Battle Angel" Los Angeles Premiere Mit „Don’t Start Now“ und den Titeltrack „Future Nostalgia“ aus ihrem zweiten Album hat Dua Lipa schon gut vorgelegt. Doch welches Stück von ihrer kommenden Platte mag die Sängerin selbst eigentlich am liebsten?

Bei „Beats 1 Radio“ sagte sie dazu, dass es bei ihrem Lieblingssong darum geht, was es im Allgemeinen heißt, eine Frau zu sein. Weiter sagte sie: „Wie es sich anfühlt, nachts nach Hause zu laufen. (…) Ich habe das Gefühl, wir machen Dinge durch, von denen andere Menschen gar nicht sehen, dass es Probleme für uns sind. Der Text kommt wirklich direkt auf den Punkt. Ein Beispiel: Als ich im Dunkeln nach der Schule heimgelaufen bin, waren da Jungs auf ihren Fahrrädern. Ich bin also die Straßen wie Wolverine entlanggelaufen mit meinen Schlüsseln zwischen den Knöcheln und bin einfach nach Hause gerannt.“

Ein Erscheinungsdatum für ihr neues Album „Future Nostalgia“ gibt es übrigens noch nicht. Dafür hat Dua vor kurzem den Titeltrack veröffentlicht.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.