Gerüchte um „Talking Heads“ Reunion werden laut

David Byrne's "Ride, Rise, Roar" Film Launch London Photocall„Talking Heads“ waren eine der einflussreichsten und bedeutendsten Bands der Post-Punk- und New-Wave-Bewegung der 80er. 1991 löste sich die Band auf.

Jetzt – fast 30 Jahre später – werden Gerüchte einer möglichen Reunion laut. Der Grund: ein Profil bei „Instagram“. Auf dem Account „talkingheadsofficial“ gibt es bislang nur einen Beitrag, dennoch hoffen Fans, dass bald eine große Ankündigung kommt. Nach nur zwei Tagen online konnte der Account bereits 14.000 Follower gewinnen, darunter auch den ehemaligen Keyboarder der Band, Jerry Harrison. In der Bio des rätselhaften „Instagram“-Kontos ist ein Link angegeben, der zu einem Onlineshop mit „Talking Heads“-Merchandise führt.

Alles noch sehr kryptisch. Vor zwei Jahren macht Frontmann David Byrne noch unmissverständlich deutlich, dass eine Reunion auf gar keinen Fall eine Option sei.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos