Hugh Grant über sein Ehe-Abneigung: „Ich lag falsch“

Hugh Grant - 25th Annual Screen Actors Guild Awards Hugh Grant hat sich sein Leben lang immer strikt geweigert, den Bund der Ehe einzugehen. Doch letztes Jahr hat er seine Langzeitfreundin Anna Eberstein endlich geheiratet.

In der „Radio Breakfast Show“ gestand der Schauspieler über das Konzept der Ehe: „Ich lag einfach nur total daneben. Ich lag falsch. (…) Es war sehr nett, zu heiraten. Das ist eine Sache, die ich zu viele Jahrzehnte aufgeschoben habe. Es ist sehr nett, verheiratet zu sein.“

Mit Anna Eberstein hat Hugh Grant insgesamt übrigens drei Kinder. Aus einer früheren Beziehung hat er bereits zwei weitere Kinder.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.