Kida Khodr Ramadan spielt den Kriminellen einfach zu überzeugend

LooMee Logo NewSchauspieler Kida Khodr Ramadan spielt aktuell in der letzten Staffel von „4 Blocks“ die Rolle des kriminellen Clan-Chefs Toni Hamady. Er scheint in dieser Rolle so überzeugend zu sein, dass er auch im wahren Leben häufig für einen Kriminellen gehalten wird.

Er erklärte im Interview mit „DB Mobil“, dass ihn das auch nerve. Er sagte: „Ich verkauf kein Kokain, und ich nehm kein Schutzgeld. Trotzdem erlebe ich, dass etwa ein Typ von einem Fernsehsender zu mir kommt und fragt: ‚In der Sonnenallee werde ich bespuckt, ich hab Stress mit einem Araber, kannst du da nicht mal was klären?‘ Ich hab nur gesagt: ‚Hast du ’ne Klatsche, Alter?'“

Der Deutsche mit kurdisch-libanesischen Wurzeln ist in Berlin aufgewachsen. Seine Eltern hatten nicht viel Geld, weswegen der Schauspieler sich früher oft ausgegrenzt fühlte: „Alle anderen sind zum Beispiel auf Klassenfahrt gefahren, aber meine Eltern konnten sich das nicht leisten, und deshalb bin ich für diese Zeit jedes Mal in die Parallelklasse gekommen. Es war oft schwierig für mich.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.