Limahl: Comeback mit Weihnachtssong

Löwenburg Kassel LooMeeWer erinnert sich nicht mehr an den Ohrwumr-Hit „Too Shy“, mit dem die Band „Kajagoogoos“ 1983 die Charts stürmte. Jetzt meldet sich der damalige Frontmann der Band, Limahl, zurück, und zwar mit dem Weihnachtssong „London For Christmas“, der von der Geschichte zweier Liebender in der britischen Metropole handelt.

Wie „heute“ berichtet, sagte der heute 60-Jährige dazu: „Viele Jahre lang hab ich mich davor gescheut ein Weihnachtslied zu schreiben. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich gedacht habe, dass schon jede gute Xmas-Zeile geschrieben worden ist. So ging’s mir auch mit einem Song über London. Ich leb‘ jetzt hier seit über 30 Jahren und liebe diese Stadt. Doch dann kam mir die Idee, die beiden Themen einfach zu kombinieren – und in diesem Moment wurde die Idee für ‚London for Christmas‘ geboren.“

Der Song ist übrigens am 01. Dezember erschienen. Limahl hat ihn gemeinsam mit Jon Nickoll, dem Jazz-Pianisten des Londoner Savoy Hotels und Hit-Producer Ian Curnow geschrieben, der auch schon für „Take That“, „Roxette“ oder „Kylie Minogue“ gearbeitet hat.

Foto: (c) LooMee TV