Offizielle Deutsche Album-Jahrescharts: „Rammstein“ auf Platz 1

Rammstein 30360043-1 bigIn einigen Tagen ist das Jahr 2019 zu Ende und „GfK Entertainment“ hat Bilanz gezogen: „Rammstein“ haben demnach den Musikmarkt mit ihrer neuen, selbstbetitelten Platte mächtig durcheinandergewirbelt: über 260.000 verkaufte Einheiten in den ersten sieben Tagen, vier Nummer-eins-Wochen, 18 Top-Ten-Wochen, eine grandiose Leistung für die Band. Damit landen „Rammstein“ in den Offiziellen Deutschen Album-Jahrescharts auf der Eins. Sie führen die Liste mit komfortablem Vorsprung an.

Von „GfK Entertainment“ heißt es dazu: „Schon zum achten Mal in Folge stammt das beliebteste Album des Jahres von einem deutschsprachigen Künstler; davor hatten sich ‚Die Toten Hosen‘ (2012), Helene Fischer (2013-2015, 2017-2018) und Udo Lindenberg (2016) durchgesetzt. Auch insgesamt betrachtet war 2019 erneut ein gutes Jahr für Musik ‚Made in Germany‘. Die ersten sieben Positionen der Album-Jahrescharts gehen an hiesige Interpreten unterschiedlicher Genres.“ Sarah Connor landet mit „Herz Kraft Werke“ auf der Zwei und Rocklegende Udo Lindenberg mit „MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“ auf der Drei. Die Vier geht an Herbert Grönemeyer mit seinem Album „Tumult“ und die Fünf an Schlagersängerin Andrea Berg mit „Mosaik“.

Hier die Top Ten der Offiziellen Deutschen Album-Jahrescharts:

1. Rammstein – Rammstein
2. Herz Kraft Werke – Sarah Connor
3. MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik – Udo Lindenberg
4. Tumult – Herbert Grönemeyer
5. Mosaik – Andrea Berg
6. Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin – Kontra K
7. Schlagschatten – AnnenMayKantereit
8. No. 6 Collaborations Project – Ed Sheeran
9. Rewind, Replay, Rebound – Volbeat
10. CB6 – Capital Bra

Foto: (c) Universal / Olaf Heine

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.