“Orange Blue”: Darum singen sie jetzt manchmal auf Deutsch

Orange Blue 30362372-1 bigMit “Die Welt steht still“ haben „Orange Blue“ eine Momentaufnahme unserer aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage geliefert – und unüblicherweise auf Deutsch.

Das Stück ist die dritte Single und der Lead-Song aus dem kommenden Album „White I Weiss“ des Duos, berichtet „networking Media“. Pianist Vince Bahrdt sagte dazu: „Wir haben bemerkt, dass so viele Dinge, die uns heute beschäftigen, in englischer Sprache in Deutschland einfach nicht das nötige Gehör finden würden.“ Und sein Kollege und Sänger Volkan Baydar ergänzte: „Und diese uns umgebende fortschreitende Akzeptanz von populistischen Aussagen tut einfach weh. Da mussten eben Songs auf Deutsch her.“

Das neue Album „White I Weiss“ von „Orange Blue“ erscheint übrigens am 14. Februar 2020.

Foto: (c) Sami Khatib