„Roxette“-Sängerin Marie Fredriksson ist tot

Roxette - 2011 Boxing Im Alter von 61 Jahren ist sie ihren Krebsleiden erlegen: „Roxette“-Sängerin Marie Fredriksson ist gestern (09.12.) gestorben.

Das hat ihre Managerin Marie Dimberg gegenüber dem schwedischen Blatt „Expressen“ bestätigt. Sie sagte: „Mit großer Trauer müssen wir mitteilen, dass einer unserer größten und beliebtesten Stars von uns gegangen ist. Marie Fredriksson starb am Morgen des 09. Dezember an den Folgen ihrer Krankheit.“ Ihr Bandkollege Per Gessle zeigte sich in den sozialen Medien tieftraurig. Er schrieb: „All meine Liebe für dich und deine Familie. Die Dinge werden niemals so wie sie waren.“

Bei Marie Fredriksson wurde 2020 ein Hirntumor entdeckt. Trotz schlechter Überlebenschancen wurde sie nach langer und anstrengender Behandlung für gesund erklärt. 2016 mussten „Roxette“ jedoch ihre Welttournee komplett absagen, weil die Anstrengungen für Marie zu groß wurden.

Foto: (c) Away! / PR Photos