Sam Smith: So wurde seine Wandlung angetrieben

Sam Smith - KIIS FM's Jingle Ball 2019 - Arrivals Der Song “Dancing With A Stranger” hat in Sam Smith den Funken ausgelöst, den er für seine Wandlung in eine non-binäre Person brauchte.

Dem „Billboard Magazine“ erzählte er: „Ich hatte gerade eine Trennung hinter mit und das letzte, was ich tun wollte, war, einen traurigen Song zu schreiben. Ich habe mir sehr viel sexy Musik angehört, denn es gab mir ein besseres Gefühl. Deswegen wollte ich, dass der Song das einfängt, was ich zu diesem Zeitpunkt getan habe – in Clubs zu gehen und Menschen zu küssen. Der Song hat mich an einen wunderbaren Ort des Schreibens und der Freiheit geschickt. In dem Song steckt eine Weiblichkeit, die eine Flamme in mir entfachte. Es hat die Transformation in eine non-binäre Person ausgelöst, die ich vollzogen habe.“

Sam Smith hat sich übrigens für sein kommendes Album vorgenommen, peppigere Songs zu schreiben.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.