Shaggy und die magische Zusammenarbeit mit Sting

Shaggy - "The Fate of the Furious" New York City PremiereShaggy hat es richtig gut gefallen, mit Sting musikalisch zusammenzuarbeiten. Es war regelrecht magisch für ihn.

Gegenüber „MailOnline“ schwärmte der Musiker: „Ich kenne Sting schon seit Jahren als Freund und als wir dann zusammen im Studio waren, war es magisch. Jetzt machen wir Urlaub zusammen und trinken zusammen.“ Und weiter erklärte Shaggy: „Ich habe mich nie auf eine Kollaboration mit großen Künstlern gefreut. Ich habe zu viele Dramas und Egos erlebt. Aber mit Sting, da hat es mit einer Freundschaft angefangen, die in ein Projekt überging und ich denke, das ist der Grund, warum es anders war.“

Bei einem gemeinsamen Album „44/876“ ist es nicht geblieben. Sting und Shaggy haben auch den Weihnachtsklassiker „Silent Night (Christmas Is Coming)“ zusammen aufgenommen.

Foto: (c) Debby Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.