Vater von Beyoncé: „Manage ‚Destiny’s Child‘ immer noch offiziell“

Beyonce - 2016 MTV Video Music AwardsMatthew Knowles, der Vater von Superstar Beyoncé, hat von Anfang an „Destiny’s Child“ gemanagt. Die Band trennte sich im Jahr 2006. Aber trotzdem trage er für sie noch eine Menge Verantwortung, meinte Knowles neulich in einem Interview.

In der Talkshow „Tamron Hall“ erklärte er: „Ich manage ‚Destiny’s Child‘ immer noch offiziell. Jeden Tag trage ich die Verantwortung für die Lizenzen. Ich habe eine Menge Verantwortung, von der die Leute gar keine Ahnung haben.“

Superstar Beyoncé und ihr Vater Matthew Knowles haben übrigens kein sehr gutes Verhältnis – und jetzt hat er ungehörte Songs der Band veröffentlicht, fraglich, ob sie vorher davon wusste.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos