Brian May gibt Update zum Veganer-Leben

Brian May - "Bohemian Rhapsody" World Premiere Brian May hat das neue Jahrzehnt als Veganer begonnen und soweit läuft es für ihn sehr gut.

Auf „Instagram“ gab der „Queen“-Gitarrist jetzt ein erstes Update dazu. Er schrieb: „In unserem Haushalt ist es sehr einfach, Veganer zu sein! Zumindest erscheint es mir so. Tagsüber essen wir als Snack Früchte und Nüsse und grobe Haferkekse. (…) Aber wenn wir Glück haben, ein gemeinsames Abendessen einzunehmen, dann mögen wir etwas Warmes. Normalerweise haben wir nicht den Drang nach fleischähnlichen Imitaten, wir mögen einfach Gemüse und zu meinem Glück liebt es meine großartige Frau auch, sie zu kochen. (…) Ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass ich etwas vermisse. An Tag sieben meines veganen Januars läuft also alles soweit gut.“

Zu Weihnachten hatte Brian May nämlich das Buch „How To Go Vegan“ geschenkt bekommen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.