„Bring Me The Horizon“ & ihre Überraschungs-EP

Bring Me The Horizon 30349494-1 big„Bring Me The Horizon“ haben überraschenderweise neue Musik veröffentlicht. Die britische Band brachte eine neue EP raus, die einen verrückten langen Namen hat. Sie heißt „Music to listen to~dance to~blaze to~pray to~feed to~sleep to~talk to~grind to~trip to~breath to~help to~hurt to~scroll to~roll to~love to~hate to~learn Too~plot to~play to~be to~feel to~breed to~sweat to~dream to~hide to~live to~die to~GO TO“. Übersetzt heißt der Titel so viel wie „Musik zum (dabei) Tanzen, Kiffen, Beten, Futtern, Schlafen, Reden, Abrackern, Fallen, Atmen, Helfen, Schmerzen, Blättern, Rollen, Lieben, Hassen, Lernen, Konspirieren, Spielen, Sein, Fühlen, Fortpflanzen, Schwitzen, Träumen, Verstecken, Leben, Sterben, Hingehen“. Auf dem Album sind acht Tracks und es enthält Features von Halsey, Bexey, ‚Lotus Eater‘, ‚Happyalone‘, Toriel und YONAKA, berichtet „eventim.de“. Die Tracklist mit den Gästen ist auch auf „morecore.de“ veröffentlicht.

Das ist die Tracklist:

01 – “Steal Something”
02 – “Candy Truck / You Expected: LAB Your Result: Green”
03 – “A Devastating Liberation”
04 – “¿” (feat. Halsey)
05 – “Underground Big {HEADFULOFHYENA}” [feat. BEXEY & Lotus Eater]
06 – “Like Seeing Spiders Running Riot On Your Lover’s Grave” (feat. Happyalone.)
07 – “Dead Dolphin Sounds ‘aid brain growth in unborn child’ Virtual Therapy / Nature Healing 2 Hours” (feat. Toriel)
08 – “±ªþ³§” (feat. Yonaka)

Foto: (c) PGM