„BTS“ brechen erneut eigenen Rekord

Bangtan Boys 30357904-1 bigAm 21. Februar erscheint das neue Album der K-Pop-Band „BTS“ mit dem Titel „Map of the Soul: 7“.

Seit einer Woche (09.01.) kann die Platte vorbestellt werden. Und weil es so enorm viele Vorbestellungen gibt, haben die sieben Jungs damit einen Rekord eingefahren: Es sind insgesamt mehr als 3,42 Millionen Exemplare, bezogen auf Inland und Ausland. Das berichtet „The Pop Hub“ auf „Twitter“. Damit übertreffen „BTS“ ihren eigenen Rekord aus dem letzten Jahr. Ihre EP “Map Of The Soul: Persona” kam demnach auf 2,86 Millionen Vorbestellungen.

Rekorde haben „BTS“ übrigens schon etliche eingefahren.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.