Calvin Harris reist musikalisch zu seinen Anfängen zurück

Calvin Harris - BRIT Awards 2019 - ArrivalsCalvin Harris ist musikalisch zu seinen Rave-Wurzeln zurückgekehrt. Der schottische DJ hat vor kurzem unter seinem Alias Love Regenerator die zwei-Track starke EP „Love Regenerator 1“ veröffentlicht, auf der sich die Songs „Hypnagogic (I Can’t Wait)“ und „CP-1“ befinden.

In einem Statement sagte Harris laut „contactmusic.com“ dazu: „Ich wollte die Art wiedererkunden, wie ich ursprünglich vor 22 Jahren mit der Musikproduktion anfing, bevor ich überhaupt darüber nachdachte, wie es von äußerlichen Kräften betrachtet wird. Reine Freude und experimentieren, was gut für mich klang. Die Aufnahmen sind vom frühen Rave, Breaks, Techno und House inspiriert, der Musik, von der ich als Jugendlicher besessen war. Ich habe sogar alles dafür getan, dass sie klingen, als würde sie aus einer Zeitkapsel von 1991 stammen.“

Diese Songs sind übrigens die erste neue Musik von Calvin Harris seit er letztes Jahr gemeinsam mit Rag’n’Bone Man ihren Hit „Giant“ herausbrachte.

Foto: (c) Landmark / PR Photos