Chris Martin blamiert seine Tochter bei ihrem ersten Job

Chris Martin - Glastonbury Festival 2011 - Day 3Von Chris Martin, den Frontmann einer berühmten Band, sollte man annehmen, dass es echt cool ist, ihn als Vater zu haben. Für seine Kinder sieht die Realität jedoch etwas anders aus, enthüllte der „Coldplay“-Musiker in der „Ellen DeGeneres Show“.

Wörtlich meinte er: „Meine Tochter [Apple] arbeitet in einem Klamottenladen. Es ist ihr erster Job und ich bin so stolz auf sie, dass sie ihren eigenen Weg in der Welt geht. Ich besuchte sie dort, um sie zu überraschen… Nicht, um sie zu überraschen, ich besuchte sie und dachte mir, dass ich dort dann besser auch was kaufen sollte. Ich nahm also ein T-Shirt vom Stapel und stellte mich in der Schlange an der Kasse an. Sie war an der Kasse (…) und sie sah mich und sagte lautlos zu mir: ‚Dad, geh raus.‘ Ich habe mich schrecklich gefühlt, also stellte ich mich an der anderen Schlange an, hielt das T-Shirt in der Hand und fürchtete dich vor meiner Tochter.“

Neben der 15-jährigen Apple hat Chris Martin mit seiner Ex-Frau Gwyneth Paltrow übrigens auch noch den 13-jährigen Moses.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.