„Coldplay“: Chris Martin weiß nicht, wovon er singt

Chris Martin 30341913-1 bigMan stelle sich einmal vor, ein Sänger wisse nicht, wovon er singt. Unmöglich? Scheinbar doch. „Coldplay“-Frontmann Chris Martin hat zugegeben, dass er keine Ahnung hat, worum es in den neuen Songs der Band geht.

Im Interview mit dem „Q“-Magazin sagte er auf das Album „Everyday Life“ angesprochen: „Wir sprechen nicht wirklich und machen nichts Normales. Bei diesem Album fühlt es sich so an, als müssten wir es einfach nur veröffentlichen und alles weitere ergibt sich dann von selbst. Viele dieser Songs handeln auch von etwas, das ich nicht wirklich verstehe.“ Da ist es dann nur konsequent, dass „Coldplay“ erstmal nicht auf große Tour gehen werden. Martin ergänzte: „‘Everyday Life‘ eignet sich einfach noch nicht dafür.“

„Coldplay“ wird es wohl erst dann wieder live geben, wenn sie eine Tour klimaneutral abwickeln können.

Foto: (c) Warner Music / Thomas Rabsch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.