Deutsche Album-Charts: Sarah Connor fällt wieder

Sarah Connor - Pressebilder 416115351064 thumbSarah Connor muss ihren Platz an der Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts, den sie sich letzte Woche zurückerobert hat, wieder abgeben. Ihre Platte „Herz Kraft Werke“ fällt auf die Drei, berichtet „GfK Entertainment“.

Die Eins geht stattdessen an Neueinsteigerin Daniela Alfinito mit „Liebes-Tattoo“. Und auch auf den Silberplatz findet sich ein Neueinsteiger und zwar die Deutschrock-Band „Goitzsche Front“ mit „Ostgold“. Max Raabe und das Palast Orchester fallen mit „MTV Unplugged“ von der Zwei auf die Vier.

Apache 207 hingegen kann mit „Platte“ in dieser Woche seine Position auf der Fünf halten.

Foto: (c) Nina Kuhn / Universal Music