Kelly Clarkson: Gequält von Max Martin

Kelly Clarkson - 2019 Billboard Music Awards - ArrivalsMax Martin hat von Kelly Clarkson bei den Aufnahmen zu „Since U Been Gone“ einiges abverlangt. Der schwedische Produzent hat an dem Song mitgeschrieben und er wollte, dass er sich auf eine ganz bestimmte Weise anhört, erzählte er „BBC Radio 2“.

Wörtlich sagte der heute 48-Jährige: „Sie kam herein und sang den Song großartig. Sie hat es gerockt. Aber ich hatte diese bestimmte Art, wie er klingen sollte. Ich habe sie eine Minute lang gequält.“ Weiter fügte Martin hinzu: „Sie ist so ein super Mädchen und ich denke, der Song war vielleicht nicht das, was sie normalerweise tut. Ich denke, sie ist mehr eine große Balladen-Sängerin. Aber ja, er wurde großartig.“

„Since U Been Gone“ gewann 2004 bei den Grammys den Preis für die beste weibliche Pop-Performance.

Foto: (c) LVN / PR Photos