Meghan Trainor: „Das hat mir das Leben gerettet“

Meghan Trainor - FOX's Teen Choice Awards 2018Meghan Trainor ist so gut wie angstfrei. Die Sängerin hat mit Hilfe einer leichten Medikation die Gefühle überwunden, die bei ihr Panik auslösen, erzählte sie dem „Fabulous Magazine“.

Wörtlich meinte Trainor: „Ich bin endlich an einem Ort, an dem ich denke, dass es nicht wieder passieren wird. Ich weiß, dass wenn ich übermüdet bin, dass dies ein Auslöser sein kann, aber ich kann meinem Kopf dann sagen, dass es in Ordnung kommt, anstatt zu denken: ‚Sollte ich in die Notaufnahme gehen?‘ (…) Ich bin so glücklich, dass ich das Licht am Ende des Tunnels gefunden habe. Ich möchte nicht für den Rest meines Lebens Medikamente nehmen, aber es musste behoben werden. Und der Arzt hat mir die leichteste Dosis von etwas gegeben, das perfekt funktioniert und ich nehme es jeden Abend. (…) Das hat mir das Leben gerettet.“

Nach ihrer Stimmbandoperation ist es Meghan Trainor übrigens sehr schlecht ergangen. Sie war beispielsweise fest davon überzeugt, von Dämonen besessen zu sein.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.